Touch Pen Test – Touchscreen Stift für Smartphone und Tablet im Test

Touch Pens erfüllen eine Vielzahl an Funktionen. Der Stift für das Smartphone oder Tablet kann das Display Ihres Gerätes effektiv schützen. Zudem vereinfacht ein Touchscreen Eingabestift enorm die Arbeit mit dem Smartphone oder Tablet. Gerade das präzise Arbeiten bei Zeichnungen oder Texten wird mithilfe eines Touchscreen Stiftes kinderleicht!

In unserem Artikel gehen wir näher auf die Funktionsweise solcher Touchscreen Stifte ein und benennen kurz Unterschiede. Daraufhin fahren wir mit den am besten bewerteten Touch Pens für Ihr passendes Endgerät fort. Zuletzt gehen wir noch auf die DIY-Variante ein, nämlich einen Touch Pen selbst zu bauen, wie auch auf einen empfehlenswerten Touch Pen mit integriertem Kuli.

Wir zeigen Ihnen, welcher Touchscreen Stift der richtige für Sie ist:


Touchscreen Stift Funktionsweise

Ein kapazitiver Stift erfüllt im Grunde die Funktion unserer Fingerbewegungen auf dem Bildschirm. Ganz gleich ob es sich dabei um einen Stift für Smartphone oder Tablet handelt. Dank einer feinen Spitze ist aber viel präziseres Arbeiten möglich, als es unsere Fingerspitzen uns ermöglichen. Üblicherweise reagiert der Touchscreen auf unsere Finger, da diese leitfähig sind. Touchscreen Stifte für Smartphone und Tablet konzentrieren sich genau auf diese Funktion. Unterschieden wird bei Touch Pens zudem zwischen aktiven und passiven Modellen.

Aktive Touchscreen Stifte verfügen über ein elektromagnetisches Feld. Zusätzlich sind bei aktiven Touch Pens am Stift Tasten vorhanden, welche Shortcuts ermöglichen. Dadurch passt man den Touchscreen Stift bequem an die eigenen Bedürfnisse an. Weitere Funktionen wie das Ersetzen einer Maus sind mithilfe von aktiven Touch Pens auch möglich. Radieren, Handballenerkennung, wie auch Druckempfindlichkeit ermöglichen bei aktiven Touchscreen Stiften eine komfortablere Bedienung und höchste Präzision.

Passive Touch Pens hingegen verfügen lediglich über die Funktion, dass der Touch Pen die Fingerspitzen ersetzt. Navigation, das Aufschreiben von Notizen oder auch grobe Zeichnungen werden mit einem passiven Touchscreen Stift möglich. Da der passive Touch Pen nicht zwischen Fingerspitzen und den Eingabestift unterscheidet, sind die oben benannten erweiterten Funktionen auch nicht möglich.

Extra dünne Touchscreen Stifte

Nun gibt es aber auch extra dünne Touchscreen Stifte. Gerade als Stift für Smartphone User sind diese interessant. Diese werden speziell für präzise Zeichnungen und die Zusammenarbeit mit speziellen Grafik Apps sinnvoll eingesetzt. Dank der superdünnen Spitze, die meist nur ca. 2mm misst, kann man Skizzen sehr fein ausarbeiten.

Für den beruflichen Einsatz somit bestens geeignet. Aber auch Hobby-Zeichner profitieren von der hohen Präzision extra dünner Touchscreen Stifte. Die Basic-Funktionen wie das Aufschreiben von Notizen, Navigation und natürlich auch der Schutz des Displays ist mit extra dünnen Touch Pens auch möglich.

Navitech Active Stylus Pen

Ein empfehlenswerter Touch Pen mit extra dünner Spitze ist der Navitech Active Stylus Pen. Im mittleren Preissegment liegend handelt es sich hierbei um einen aktiven Touch Pen. Dank der nur 2,3mm dünnen Spitze können Sie natürlich und präzise schreiben und auch zeichnen. Kompatibilität besteht zudem bei allen gängigen Smartphones und Tablets, wie auch allen bekannten Grafik- und Zeichen Apps.

Adonit Jot Pro 2.0

Weiterhin ist der Adonit Jot Pro 2.0 ein extra dünner Touchscreen Stift. Im mittleren Preissegment liegend, ist dieser Touch Pen kompatibel mit allen Geräten, welche einen kapazitiven Bildschirm besitzen. Das stilvolle Design dieser extra dünnen Touchscreen Stiftes kann in mehreren Farben ausgewählt werden. Der integrierte Griffschutz sorgt für Rutschfestigkeit und ein angenehmes Schreibgefühl. Die dünne, druckempfindliche Spitze dieses extra dünnen Touchscreen Stiftes eignet sich sehr gut für präzise Zeichnungen, die bis ins kleinste Detail ausgearbeitet werden können.


Touchscreen Stift test

Wir haben für Sie die Touchscreen Stifte mit den besten Bewertungen und auch Meinungen von Kunden zusammengestellt. Gegliedert sind diese zum einen in die Top 5 Touch Stifte für Tablet und Smartphone, wie auch die Top 5 der Touch Stifte für iPhone und iPad.           

Top 5 Touch Stifte für Tablet und Smartphone

Hama Active Stylus

Der Hama Active Stylus liegt im oberen Preissegment. Es handelt sich hierbei um einen aktiven Touch Pen. Kompatibel ist der Hama Active Stylus mit allen Tablets und Smartphones, unabhängig davon ob IOS oder Android, mit kapazitivem Bildschirm. Dank dünner Stiftspitze ist Zeichnen, Schreiben wie auch Navigieren einwandfrei möglich. Das Schreibgefühl beim Hama Active Stylus fühlt sich auch natürlich an. Eine Optimierung der Funktionen dieses Touch Pens ist durch Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Apps möglich. Der Batterieverbrauch bei diesem Touch Stift wird auch geschont, da dieser sich nach einer Nicht-Nutzungszeit von 3 Minuten automatisch ausschaltet.

Callstel Aktiver Stylus

Wie der Name bereits verrät, handelt es sich bei dem Callstel Touch Pen um einen aktiven Eingabestift. Preislich im mittleren Bereich liegend, ist bei diesem Modell besonders, dass man die Spitze in der Länge verstellen kann. Kompatibel ist der Callstel Aktiver Stylus mit allen Geräten, welche einen kapazitiven Touchscreen besitzen. Die Stromversorgung bei diesem Touch Stift läuft über Batterie. Zahlreiche Apps arbeiten mit dem Callstel Stylus zusammen und erweitern dessen Funktionen. Dieser Touch Stift schaltet sich auch aus, sobald er einen gewissen Zeitraum nicht genutzt wird.

VIFLYKOO Stylus

Ein weiterer Touch Pen, mit welchem Kunden gute Erfahrungen machten, ist der VIFLYKOO Stylus. Im mittleren Preissegment liegend, verfügt dieser Touch Stift über eine besonders dünne Spitze. Präzise Zeichnungen, Notizen und die Ausarbeitung feiner Details ist mithilfe dieses Eingabestiftes leicht möglich. Kompatibilität besteht mit allen gängigen Geräten, welche über einen kapazitiven Touchscreen verfügen. Dank einer integrierten Batterie kann dieser Touch Pen bis zu 10 Stunden am Stück genutzt werden. Der VIFLYKOO Stylus schaltet sich auch nach einer gewissen Inaktivität automatisch aus, wodurch die Batterie zusätzlich geschont wird.

Mikrofaser Touchstift

Fortfahrend mit einem passiven Touch Pen, welcher laut Kunden ebenfalls sehr gut sei. Die Rede ist vom Mikrofaser Touch Stift. Preislich liegt dieses Modell im unteren Bereich. Jedes Gerät, welches über einen kapazitiven Touchscreen verfügt, lässt sich mit diesem Touch Pen koppeln. Besonders beim Mikrofaser Touchstift ist zudem, dass Reaktionen hierbei sehr präzise und schnell verlaufen, wodurch Sie genaue Ergebnisse erhalten. Dank der Mikrofaser Spitze wird Ihr Touchscreen zeitgleich gereinigt.

Dimples Excel Stylus

Der Dimples Excel Stylus Pen weist auch überwiegend positive Bewertungen von Kunden auf. Dieses passive Modell liegt im unteren Preissegment. Herausragend hierbei ist die hohe Präzision.Die Kompatibilität bei diesem Touch Pen ist universal und unterstützt somit alle gängigen Geräte mit kapazitiver Oberfläche. Dank eines eleganten Designs, welches aus massivem Aluminium besteht, macht der Touch Pen auch optisch einen guten Eindruck. Zudem befindet sich eine gummierte Fläche auf dem Stift, sodass dieser beim Schreiben rutschfest ist. Klänge werden beim Schreiben mit dem Dimples Excel Stylus auch gedämpft.

Top 5 Touchscreen Stift für iPhone und iPad

Nun fahren wir fort mit den 5 besten Touchscreen Stiften fürs iPhone und iPad. Selektiert haben wir auch diese aufgrund von Erfahrungen von Bewertungen von Kunden, sodass wir Ihnen die besten Modelle vorstellen können.

Apple Pencil

Beginnend mit dem beliebten Apple Pencil. Dieser wurde speziell für das iPad Pro entwickelt und somit ist die Kompatibilität nur auf dieses Gerät beschränkt. Laut Kunden stellt der smarte Touchscreen Stift dennoch ein lohnenswertes Modell dar. Preislich im oberen Bereich liegend, verfügt der Touchscreen Stift über ein elegantes, weißes Design. Es handelt sich zudem um einen aktiven Touch Pen. Reaktionsschnelligkeit, wie auch pixelgenaue Präzision weist der Touch Pen auf. Dank integrierter Druck- und Neigungssensoren wird alles, was Sie aufzeichnen oder aufschreiben genauestens erkannt und wiedergegeben. Zahlreiche, weitere Effekte wie Schattierungen und Variationen in der Linienstärke ermöglicht der Apple Pencil auch. Eine ununterbrochene Batterielaufzeit von 12 Stunden ermöglicht effektives und langes Arbeiten mit diesem Touchscreen Stift. Zahlreiche Apps werden vom Apple Pencil auch unterstützt.

Adonit Pixel

Ein weiteres Touchscreen Stift Modell, welches laut Kunden sehr gut ist, ist der Adonit Pixel. Preislich im oberen Bereich liegend, handelt es sich bei diesem Modell auch um einen aktiven Eingabestift und einer Alternative zum Apple Pencil. Kompatibel ist dieser Touchscreen Stift mit allen IOS-Geräten. Zusätzlich kann beim Adonit Pixel eine Verbindung zum Endgerät per Bluetooth hergestellt werden. Außen am Touchscreen Stift angebrachte Tasten ermöglichen Shortcuts. Die superdünne Spitze des Adonit Pixel, wie auch die integrierte Druckempfindlichkeit ermöglichen genaues Arbeiten. Auch arbeiten zahlreiche Apps mit diesem Touchscreen Stift zusammen.

Wacom CS-170 Bamboo Stylus Duo

Der Bamboo Duo ist, laut Kunden, auch ein sinnvolles Touchscreen Stift Modell und eine Alternative zum Apple Pencil. Preislich liegt der Bamboo Duo im mittleren Bereich und ist kompatibel mit jedem Smartphone und Tablet, welches einen kapazitiven Bildschirm hat. Dank der integrierten Carbonstiftspitze bei diesem Touchscreen Stift gleitet dieser natürlich und reibungslos über Ihren Bildschirm. Besonders bei diesem Modell ist auch, dass zusätzlich ein Kuli integriert ist, sodass man bequem die Spitze dem jeweiligen Verwendungszweck anpassen kann. Die kostenfreie Bamboo Paper App ermöglicht bei diesem Touchscreen Stift, dass Sie direkt loslegen können.

Bamboo Alpha CS-180

Der Bamboo Alpha stellt einen weiteren Touchscreen Stift dar, welcher von Kunden gut bewertet wird. Im unteren Preissegment liegend, ist dieses Modell fürs iPhone und iPad ausgelegt. Dieser hochwertige Touchscreen Stift verfügt über ein ergonomisches, dreieckiges Design, wodurch sich das Schreibgefühl sehr natürlich anfühlt. Weitere Funktionen wie Navigation ermöglicht der Bamboo Alpha reibungslos. Die integrierte Stiftspitze ist langlebig und lässt sich bei Bedarf auch austauschen. Mithilfe der Bamboo Paper App können Sie direkt beginnen, Ihren Touchscreen Stift fürs iPhone und iPad zu nutzen und Notizen anzulegen.

Cosmonaut Stylus

Zuletzt stellt der Cosmonaut Stylus eine weitere Alternative zum Apple Pencil dar und ist auch eines der am besten bewertesten Modelle von Kunden. Im mittleren Preissegment liegend eignet sich der Cosmonaut Touchscreen Stift fürs iPhone und iPad. Speziell bei diesem Touchscreen Stift ist die recht dicke Modellgröße, welche eine gute Gleitfähigkeit über den Touchscreen ermöglicht und ebenfalls für Rutschfestigkeit sorgt. Reaktionsschnelligkeit ermöglicht der Cosmonaut Stylus auch.


Touchscreen Stift selber bauen – Der DIY Touch Pen als Alternative?

Weiterhin gibt es auch noch die Alternative, sich den Touchscreen Stift selber zu bauen. Als schnelle Alternative, z. B. als Stift für Smartphone Eingaben sicher ganz ok, aber ein professionelles Arbeiten wird damit sicher nicht möglich sein. Zu den Materialien, die man dafür benötigt, zählen zum einen ein sauberer Schwamm und auch ein Kugelschreiber, bei dem man die Spitze entfernen kann. Als nächstes schneidet man ein Stück Schwamm, welches ungefähr der Breite des Kulis entspricht, ab. Falls beim Schwamm noch eine Scheuerseite vorhanden ist, muss diese auch abgeschnitten werden.

Als nächstes müssen Sie den Schwamm waschen und trocknen. Daraufhin muss die Plastikspitze und auch das Innere des Kulis entfernt werden, damit am Ende nur noch das leere Gehäuse vorliegt. Dann schieben Sie einfach den Schwamm in das Gehäuse vom Stift. Etwa 0,4 bis 0,6cm des Schwammes sollten noch rausgucken. Zuletzt löst man noch die Fasern des Teil des Schwammes, welcher rausschaut. Danach kann man den selbstgebauten Touchscreen Stift auf seinem kapazitiven Bildschirm nutzen.

Obwohl die Anleitung zum Selbst Bauen simpel klingt, empfiehlt sich diese Methode aber nicht. Der Teil vom Schwamm, welcher als Eingabestift genutzt wird, ist recht breit und die Ergebnisse können am Ende ungenau werden. Genaue Zeichnungen, wie auch das Aufschreiben von Notizen zwischendurch sind mit der DIY-Variante nicht möglich. Im Grunde dient der selbst gebaute Touch Pen nur zur vereinfachten Navigation und zum Schutz des Displays vor Kratzern. Lohnenswerter ist die Investition in einen richtigen Touchscreen Stift. Passive Modelle kann man bereits sehr günstig erwerben und diese verfügen über viel mehr Funktionen als der selbst gebaute Touch Pen.  


Clever: Der Touch Pen mit Kugelschreiber

Zuletzt würden wir Ihnen gerne einige Touch Pen Modelle vorstellen, die einen integrierten Kugelschreiber besitzen. Somit sind diese multifunktional und man kann die Stiftspitze dem jeweiligen Verwendungszweck anpassen. Wir haben für Sie die 3 besten Modelle rausgesucht, auf Grundlage von Erfahrungen und Bewertungen von Kunden.

Bamboo CS-170S Stylus Duo

Der Bamboo Stylus Duo ist, in den Augen der Kunden, ein lohnenswerter Touch Pen mit integriertem Kugelschreiber. Im mittleren Preissegment liegend lässt sich dieser Touch Pen mit allen Smartphones und Tablets mit kapazitivem Bildschirm verbinden. Die integrierte Carbonstift Spitze sorgt für gute Gleitfähigkeit und Navigation auf Ihrem Bildschirm. Das edle Design des Bamboo Stylus Duo besteht aus hochwertigem Aluminium und sorgt für Balance und ein natürliches Schreibgefühl. Die kostenlose Bamboo Paper App, die man für jeden Wacom Touch Pen nutzen kann, ermöglicht direkt mit den Anfertigen und Verwalten von Notizen loszulegen. Eine Befestigung ist schnell und simpel durch die angebrachte Stiftkappe an diesem Touch Pen mit Kugelschreiber möglich.

Universal Stylus

Der Universal Stylus von Tinxi wird von Kunden auch positiv bewertet und besitzt einen integierten Kugelschreiber. Dieser Touch Pen liegt im unteren Preissegment und kann mit jedem Gerät mit kapazitivem Bildschirm verbunden werden. In mehreren Farben erhältlich stellt dieser Touch Pen mit Kugelschreiber nicht nur ein stylisches Modell dar, sondern schützt zugleich Ihren Bildschirm vor Kratzern und Fettspuren. Der Universal Touch Pen mit integriertem Kugelschreiber ist auch kompakt und kann leicht überall hin mitgetragen werden. Genießen Sie den Komfort des Universal Stylus und nutzen Sie diesen bequem zur Navigation, zum Schreiben oder einfach nur zum Schutz und somit zur langlebigen Ästhetik Ihres Bildschirms.

Bamboo Duo Smart Stylus

Ein weiteres, beliebtes Modell des Herstellers Wacom ist der Bamboo Duo Smart Stylus. Es handelt sich hierbei um die 4. Generation und es ist ein Touch Pen mit Kugelschreiber. Preislich liegt dieser Touchscreen Stift im mittleren Bereich. Alle Windows-, IOS- und Android-Geräte, welche einen kapazitiven Bildschirm besitzen, sind kompatibel mit diesem Touch Pen mit Kugelschreiber. Beide Spitzen lassen sich austauschen und garantieren somit die Langlebigkeit dieses Touch Pens. Dank der Kohlefaser Spitze wird Navigation, wie auch Schreiben vereinfacht und verläuft reibungslos. Die rutschfeste Oberfläche sorgt auch für ein angenehmes Schreibgefühl beim Bamboo Smart Stylus Duo.

[Gesamt:33    Durchschnitt: 3.6/5]