Adonit Dash Test

Der Adonit Jot Dash Stylus im Test: Was kann die 3. Generation?

Sie sind auf der Suche nach einem lohnenswerten Stylus? Der sich sowohl für Notizen zwischendurch, als auch für präzise, künstlerische Arbeiten eignet? Dann sollten Sie zum Adonit Jot Dash Stylus in der 3. Generation greifen. Das neue Modell der Adonit Reihe bietet höchste Präzision und arbeitet mit zahlreichen Anwendungen zusammen. Neben dem Adonit Dash 3 lesen Sie sich doch auch unsere Testberichte zu dem Adonit Snap sowie dem Adonit Pixel durch.

Wir stellen Ihnen den Stylus in unserem Adonit Dash 3 Test näher vor, wie auch Erfahrungen, die Kunden mit diesem aktiven Touch Pen machten. Zuletzt haben wir ein Fazit zum Adonit Dash 3 zusammengetragen.

Adonit Jot Dash 3

Der Adonit Dash 3 liegt preislich im mittleren Rahmen und stellt den Nachfolger des Adonit Dash 2 dar. Die neue Fine Point Spitze beim Adonit Dash 3 bietet ein komfortables Schreiberlebnis, welches sich kaum von gewohnten Schreiben auf dem Papier unterscheidet. Darüber hinaus verfügt der Adonit Dash 3 über ein ansprechendes und modernes Design und ein Aluminium-Gehäuse. Der Stylus ist in mehreren Farben (schwarz, bronze, silber) erhältlich, was innerhalb unseres Adonit Dash 3 Tests überzeugte.

Zudem ist der Touch Pen auf Knopfdruck bereit und bedarf keiner Verbindung, um zu starten. Dank des angebrachten Clips können Sie den Adonit Dash 3 bequem befestigen und mit sich tragen, was ebenfalls einen Pluspunkt innerhalb unseres Adonit Dash 3 Tests darstellt. Zudem arbeitet der Adonit Dash 3 sowohl mit IOS, als auch Android-Geräten zusammen und erweitert sinnvoll deren Funktionsumfang.

Durch einen einfachen Klick auf dem Dash 3 können Sie loslegen, um Notizen aufzuschreiben oder Skizzen anzufertigen. Der Stylus arbeitet zudem mit einer Vielzahl an Schreib- und Zeichenapps zusammen. Ein wiederaufladbarer Akku ist beim Adonit Dash 3 integriert, welcher eine hohe Laufzeit von bis zu 14 Stunden am Stück ermöglich!

Was Kunden über den Stylus sagen

Die Erfahrungen von Kunden mit dem Adonit Dash 3 sind überwiegend positiv. Dieser überzeuge von der Leistung her und biete ein natürliches Schreibgefühl. Zudem sei die Verarbeitung hochwertig beim Adonit Dash 3 und der Stylus arbeite besonders schnell und unkompliziert.

Kritikpunkte bestehen in den Augen der Kunden in der Schreibflüssigkeit, da diese verbesserungswürdig sei.

Adonit Dash 3 – Ein Fazit zum Stylus 

Zusammenfassend stellt der Adonit Dash 3 einen effektiven Stylus zum fairen Preis dar. Dank der superdünnen Spitze werden kreative Arbeiten gut ermöglicht. Innerhalb unseres Adonit Dash 3 Tests überzeugte auch der angebrachte Clip, wodurch der Stylus bequem überall mitgenommen werden kann. Die Kompatibilität ist auch sehr breit gefächert, weswegen der Adonit Dash 3 für mehrere Endgeräte genutzt werden kann. Dank der hohen Akkulaufzeit ist entspanntes Arbeiten möglich. Also: Ein lohnenswerter Stylus der mittleren Preisklasse, der für jeden gut geeignet ist, der sowohl die Basics eines Eingabestiftes nutzen will, aber auch von erweiterten Funktionen wie der Zusammenarbeit mit Zeichen-Apps profitieren und den Stylus somit in den alltäglichen Gebrauch mit Medien integrieren möchte.

[Gesamt:17    Durchschnitt: 3.6/5]