Stift für iPad Mini: Diese Modelle sind günstig und gut!

Ein iPad Mini ist praktischer Alltagsbegleiter, sowohl beruflich als auch privat. Aber auch unsere Fingerspitzen werden beim kapazitiven, fortschrittlichen Touchscreen des iPad Mini ordentlich gefordert. Egal, ob wir gerade eine Mail schreiben, ein Bild an die Freundin verschicken oder im Internet surfen. Fettspuren und Kratzer bleiben da auch zum Teil nicht aus. Die Lösung hierzu ist einfach: Ein Stift für das iPad Mini. Schützen Sie ihren Touchscreen, indem sie dessen Ästhetik auf Dauer erhöhen und vereinfachen Sie sich die Arbeit! Anders als der Apple Pencil für das iPad Pro gibt es jedoch keinen speziellen Stift für das iPad Mini. Für uns Grund genug, Ihnen die besten drei Stylus Modelle für Ihr iPad zu zeigen.

Nachfolgend stellen wir Ihnen die 3 besten Stifte für das iPad Mini vor. Anbei gehen wir auf Erfahrungen ein, die Kunden mit dem jeweiligen Modell machten und zuletzt erhalten Sie noch ein Fazit.

Die 3 besten Stifte für das iPad Mini

Adonit Pixel

Zunächst ist der Adonit Pixel Stylus ein sinnvoller Stift für das iPad Mini. Dieser ist allen iPad Mini Versionen kompatibel, wie auch mit allen weiteren, gängigen Apple Geräten. Preislich liegt dieser Eingabestift im oberen Bereich. Die dünne Spitze des Stiftes für das iPad Mini garantiert höchste Präzision beim Schreiben und Zeichnen. Außerdem verfügt der Adonit Pixel über eine Vielzahl an Druckempfindlichkeitsstufen und eine Handballenerkennung. Der Adonit Pixel arbeitet zudem mit zahlreichen Apps zusammen, die dessen Funktionsumfang sinnvoll erweitern.

Kunden bewerten den Adonit Pixel größtenteils positiv. Speziell die Zusammenarbeit mit Apps funktioniere gut und sei eine sinnvolle Hilfe. Auch optisch wirke der Stift für das iPad Mini ansprechend und sei hochwertig verarbeitet. Auch die Haptik sei hierbei, laut Kunden, sehr angenehm und es ließe sich somit gut mit dem Stylus arbeiten. Auch die Short-Cut-Tasten seien von großem Vorteil.

Was Kunden hingegen bemängeln ist zum einen, dass die Schreiberkennung teils nicht zufriedenstellend sei. Außerdem reagiere der Stift für das iPad Mini zum Teil sehr langsam.

Wacom CS-610PK Bamboo

Ein weiterer, praktischer Stift für das iPad Mini ist der Wacom CS-610PK Bamboo. Dieser liegt preislich im oberen Bereich und ist mit allen iPad Mini Modellen, wie auch allen weiteren, gängigen Apple Geräten kompatibel. Der präzise Eingabestift ist bestens für Skizzen und Notizen aufschreiben geeignet. Das Schreibgefühl unterscheidet sich kaum von üblichen Schreiben auf Papier. Eine Verbindung ist bei diesem Stift für das iPad Mini per Bluetooth möglich. Das ergonomische, dreieckige Design garantiert eine angenehme Haptik. Zahlreiche Zusatzfunktionen wie Kurzbefehltasten machen den Stylus zu einem lohnenswerten Stift für das iPad Mini!

Kunden bewerten den Wacom CS-610PK Bamboo zum Großteil positiv. Die Zusammenarbeit mit Notiz-Apps funktioniere super und sei von großem Vorteil. Palm Rejection funktioniere auch sehr gut. Kunden loben auch mit zwei mitgelieferten Ersatzspitzen. Wünschenswert wäre noch ein USB-Anschluss bei diesem Stift für das iPad Mini.

MoKo Aktiver Stylus

Zuletzt würden wir Ihnen gerne den aktiven Stylus von MoKo vorstellen. Auch dieser ist mit allen iPad Mini Modellen kompatibel, wie auch mit allen weiteren Geräten mit kapazitivem Touchscreen. Preislich liegt der Stift für das iPad im unteren Bereich. Dank einer aktiven Sensor-Technologie ist kein Bluetooth notwendig. Außerdem schaltet sich der MoKo Stylus automatisch ein, nachdem er eine gewisse Zeit nicht genutzt worden ist. Zudem verfügt der Stift für das iPad Mini über eine hohe Präzision.

Kunden bewerten den MoKo Active Stylus überwiegend positiv. Besonders von Vorteil sei die gute Kompatibilität mit jedem kapazitiven Touchscreen.

Ein kleiner Kritikpunkt besteht darin, dass die Spitze des Stiftes für das iPad Mini aus Metall sei und somit bei der Nutzung recht laut.

Unser Fazit: Welcher ist Stift für das iPad Mini ist zu empfehlen?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die von uns rausgesuchten Modelle eine praktische Hilfe im alltäglichen Gebrauch mit dem iPad Mini sind. Speziell der Adonit Pixel eignet sich bestens für präzise Arbeiten und auch Zeichnungen. Einziges Manko ist der vergleichsweise hohe Preis. Dennoch lohnt sich die Investition für eine regelmäßige Nutzung. Schützen Sie ihren Bildschirm und genießen Sie ein vollkommen natürliches Schreibgefühl. Für den kleineren Geldbeutel können wir den MoKo Stylus guten Gewissens empfehlen. Dieser verfügt über alle zentralen Funktionen eines aktiven Eingabestiftes und schont auch zugleich den Touchscreens eures iPad Minis.


Interessante Themen für Apple-User:

Alternativen zum Apple Pencil

Stifte für das iPad Pro

Stifte für das iPad Air

Stifte für das iPhone 6

Stifte für das iPhone 7

[Gesamt:40    Durchschnitt: 4.4/5]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.